Create
Learn
Share

Waldbau Pflanzverbände

rename
colek's version from 2018-11-20 14:50

Section

Question Answer
Schwarzkiefernwald2500-3000; 1,5x2 m
Weisskiefernwald4000-6000; 1,3x1,3 bis 1,6x1,6 m
Douglasienwald2500 (abzgl. ca. 10-15 % für Laubbaumarten); 2x2 m
Laub-Nadel-Mischwald auf seicht- und mittelgründigen KarbonatstandortenFi-2500, Lä-2000 + Buche Naturverj.; 2x2 / 2,5x1,5 m rd. 2,5 m Abstand (oder enger bei Fegengefahr)
Fichtenwald/Fichten-Lärchen-WaldFi-2500, Lä-2000; 2x2 / 2,5x1,5 m rd. 2,5 m Abstand (oder enger bei Fegengefahr)
Zirbenwald2500; 2x2 m
Läarchen-Zirben-WaldZi- 2500, Lä- 2000; 2x2 / 2,5x1,5 m rd. 2,5 m Abstand (oder enger bei Fegengefahr)
memorize

Baumart : Häaufigkeit des Samentragens in 10 J. durchschn. zu erwarten in % eine Vollmast (10-40;41-70; 71-100)

Question Answer
Kiefer5;2;1
Lärche3;2;1
Douglasie3;1;-
Strobe3;2;1
Fichte3;2;1
Tanne4;2;2
Buche3;1;1
Eiche4;1;1
memorize

Baumart : Keimkraft bei Handelssaatgut in %; Lagerfähigkeit in Jahren

Question Answer
Kiefer95 %; 4-5 J
Lärche35 %; 2-3 J
Douglasie55 %; 3-4 J
Strobe65 %; 2-3 J
Fichte95 %; 5-6 J
Tanne50 %; 1/2 J
Buche70-80 %; weniger als 1/2 J
Eiche60-70 %; 1/2 J
memorize