Create
Learn
Share

Farbebezeichungen

rename
johnan999's version from 2018-06-20 15:46

Griech. und Latein.

Question Answer Column 3
leuko-albus, -a, -um / candidus,-a,-umWeiß
poli-griseus, -a, -umgrau
melan-niger, nigra, nigrumschwarz
kyan-/ zyan-/ glauk-lividus, -a, -um / caeruleus, -a, -umblau
chlor-viridis, -egrün
phai-/ phae-fuscus, -a, -umbraun
xanth-flavus, -a, -um / luteus, -a, -umgelb
erythr- /eo(s)-ruber, rubra, rubrumrot
leuko-candidus,-a,-umWeiß
xanth-luteus, -a, -umgelb
kyan-/ zyan-/ glauk-caeruleus, -a, -umblau
memorize

Beispiel

Question Answer
Leukozyten weiße Blutkörperchen
Substantia alba weiße Marksubstanz
Candida weißer Sproßpilz
Polioencephalitis Entzündung der grauen Hirnsubstanz
Substantia grisea graue Substanz im Rückenmark
malignes Melanom „schwarzer Hautkrebs“ bösartiger Tumor
Substantia nigra im Schnittbild dunkel erscheinendes Kerngebiet im Mittelhirn
Zyanose bläuliche Verfärbung der Haut
Glaukom „grüner Star“ bläuliche Haut über der Linse
Livores blauviolette Leichenflecken
Locus caeruleus bläuliche Zellgruppe im Gehirn
Chlorodontie grünliche Verfärbung der Zähne
Streptococcus viridans Bakterium, das grüne Kulturen bildet
Phaeoderm Braunfärbung der Haut
Fuszin braunes Pigment
Xanthom gelbe Hautgeschwulst
Ligamenta flava gelbe Bänder zwischen den Wirbelbögen
Corpus luteum Gelbkörper im Ovar
Erythrozyten rote Blutkörperchen
Eosin rosaroter Farbstoff zur Einfärbung von Zellen
Rubeola Röteln
memorize

Recent badges